Berichte

17.11.2016

Hervorragende Leistungen im Tischtennis 2016

Auch in diesem Jahr kann die Tischtennissparte wieder auf ein sehr erfolgreiches  Abschneiden bei Kreismeisterschaften und Kreisranglisten zurückblicken.

Bei den Kreismeisterschaften der Schüler B + C war der TSV Nahe mit 4 Spielern vertreten. Folgende Plätze konnten erkämpft werden:

Schüler C – 1. Platz    Maximilian Böther

   3. Platz    Niklas Winkler

Schüler C Doppel – 1. Platz   Maximilian und Niklas

Schüler B – 2. Platz   Jonas Winkler

   3. Platz   Janik Zaikovski

Schüler B Doppel – 1. Platz   Jonas und Janik

     3. Platz   Bjarne Butt und Marvin Schöpke

 

Im Februar erfolgte eine Einladung zum Bezirksnachwuchslehrgang. An diesem nahmen Lasse Kursawe und Niklas Winkler teil und konnten

wertvolle Erkenntnisse für ihre weitere Entwicklung sammeln.

 

Ein weiteres Turnier war die Kreisrangliste Schüler A + C.

Bei den Schülern A traute sich Jonas Winkler als B-Schüler schon einiges zu, um bei den älteren Spielern zu bestehen.

Der Erfolg gab ihm recht: Der dritte Platz war ein ausgezeichnetes Ergebnis.

Bei den Schülern C belegte Niklas Winkler den 2. Platz.

 

Im Juni fand die Kreisrangliste der Jungen und der Schüler B statt.

Was sich schon angedeutet hatte, bestätigte sich jetzt bei dieser Rangliste,

denn Jonas wurde überlegener Sieger in seiner Klasse.

Wir waren auch mit 5 Jungen vertreten, die sich aber nicht unter den ersten

4 Spielern platzieren konnten.

 

An der Kreismeisterschaft der Jungen und Schüler A war der TSV Nahe mit  10 Spielern vertreten.

Hier lief es bei den Jungen schon viel besser.

Kreismeister wurde Jan-Ole Geiger, der sich gegen 2 Henstedt-Ulzburger durchsetzen konnte. Gemeinsam mit Jan Luca Sternhagen gewannen beide

auch die Doppel-Konkurrenz.

Bei den Schülern A gab es folgende sehr gute Ergebnisse:

 2. Platz – Jonas Winkler

 3. Platz – Janik Zaikovski

Im Doppel wurden beide Zweite.

 

Diese ausgezeichneten Leistungen und Ergebnisse sind ein Beweis für unsere  gute Trainingsarbeit und auch die Leistungsbereitschaft der Jugendlichen.

Wenn alle weiterhin gut mitarbeiten, werden auch in Zukunft Erfolge nicht

ausbleiben.  

 

RN

17.09.2016

  • Tischtennis-Vereinsmeisterschaft 2016
  • Die obige Vereinsmeisterschaft wurde am Samstag, den 17. September 2016
  • durchgeführt. Bei einer Beteiligung von 13 Spielern/innen entwickelten sich
  • interessante Kämpfe, die mit Fortdauer des Turniers immer spannender wurden
  • und an Qualität gewannen.
  • Nach der Gruppenphase erfolgte der Einstieg in die KO-Runde mit Haupt- und
  • Trostrunde.
  • In der Hauptrunde konnte sich Tim Bärthel durchsetzen, der im Endspiel auf
  • den Sieger der Trostrunde, Matthias Winkler, traf und diesen nach hochklassigem
  • Kampf bezwingen konnte und damit Vereinsmeister wurde.
  • Den dritten Platz belegte Andreas Schäfer vor Heinz Gruber.
  • Als Anerkennung erhielten die ersten drei Spieler Pokale sowie Urkunden, diese
  • auch für die Nächstplatzierten.  Außerdem konnte Tim den Wanderpokal, den
  • er bereits im Vorjahr gewonnen hatte, wieder mit nach Hause nehmen.
  • Alle Beteiligten hatten wieder viel Spass an diesem Turnier, das trotz des
  • „erfolgsdrucks“ in lockerer Atmosphäre abgelaufen ist.
  • Den Organisatoren dieser Veranstaltung, besonders die Bewirtung mit umfang-
  • reichem Essen und Trinken, gilt ein besonderer Dank.